Heesehof | Der Käsehof am Heeseberg

Rezepte zum Ausprobieren

Inhalt
  1. Lammtopf mit Kartoffel-Käse-Kruste
  2. Lammfilet mit Curry-Linsen
  3. Lammkoteletts mit Kräutern und Tomaten
  4. Gerollte Lammschulter mit Edelpilzkäse-Kräuterfüllung
  5. Mediterranes Lamm
  6. Kräuter-Lammkeule
  7. Lamm unter der Haube
  8. Mango-Lammcurry

Lammtopf mit Kartoffel-Käse-Kruste

Zutaten für 4 Personen:
600 g Lammschulter ohne Knochen
40 g Butterschmalz
1 Zwiebel, Salz, Pfeffer
300 g Möhren
500 g grüne Bohnen
3 Zweige frischer oder ¼ Teel. getr.Thymian
¼ l Fleischbrühe ( instant)
400 g Kartoffeln
150 g Allgäuer Emmentaler
¼ Teel. Edelsüß Paprikapulver
1/8 l Schlagsahne


Zubereitung:
Das Fleisch mundgerecht würfeln. In einem Schmortopf in Butterschmalz mit Zwiebelwürfeln anbraten. Salz, Pfeffer und 1/8 l Wasser zugießen und 30 Min. schmoren lassen. Möhren und Bohnen putzen, waschen. Die Möhren in Scheiben, die Bohnen in Stücke schneiden. Thymian zum Fleisch geben. Mit Fleischbrühe auffüllen, noch etwa 20 Min. garen lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und ebenso wie den Käse grob reiben. Beides mit Sahne verrühren, mit Pfeffer und Paprika würzen. Fleisch-Gemüsetopf in eine hitzbeständige Form füllen

^ nach oben ^

Lammfilet mit Curry-Linsen

Zutaten für 4 Personen:
400 g Schalotten
4 Eßl. Öl
1 Eßl. Curry
1 Knoblauchzehe
3 ‚Eßl. Honig
2 Msp. Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
400 g rote Linsen
700 ml Gemüsebrühe
4 Lammfilets a 160 g
4 Eßl. Öl
100 g ‚Creme fraiche
2 Eßl. Balsamikoessig
½ Bund Koriande


Zubereitung:
Schalotten pellen, längs halbieren und im heißen Öl 3 Min. anbraten. Mit Curry bestäuben, Knoblauch zugeben und mit Honig verrühren. Eine Minute schmoren , mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Die Linsen zugeben. Brühe zu den Linsen gießen und offen 10 bis 15 Min. köcheln lassen.
Die Lammfilets salzen und pfeffern und im heißen Öl von jeder Seite 5 bis 6 Min. braten. Herausnehmen und zugedeckt ruhen lassen. Creme fraiche unter die Linsen rühren und mit Salz, Pfeffer und Balsamikoessig würzen. Aufkochen und den gehackten Koriander unterrühren. Lammfilets in Scheiben schneiden und zu den Linsen servieren.

^ nach oben ^

Lammkoteletts mit Kräutern und Tomaten

Zutaten für 4 Personen:
4 doppelte Lammkoteletts a 200 g
100 g Butter
je ½ Teel. frischen oder getr. Kerbel, Estragon, Basilikum, Petersilie
Salz, Pfeffer
4 mittelgr. Tomaten
1/8 l heiße Fleischbrühe


Zubereitung:
Kräuter waschen und trocken schütteln und fein hacken. Salz, Pfeffer, Kräuter und Butter verrühren. Die Koteletts mit der Hälfte der Buttermischung bestreichen und auf einen mit extrastarker Alufolie bespannten Grillrost legen. Die Alufolie an den Seiten nach oben falten, so dass sich der Bratenfond aus dem Fleisch darin sammeln kann. Koteletts unter den vorgeheizten Grill schieben und ca. 10 Min. grillen. Danach wenden, mit der restlichen Butter bestreichen und weitere 10 Min. grillen. Abgezogene und in Würfel geschnittene Tomaten und Fleischbrühe zugeben und kurz erhitzen. Lammkoteletts und Tomatenfond servieren und mit Petersilie garnieren.

^ nach oben ^

Gerollte Lammschulter mit Edelpilzkäse-Kräuterfüllung

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Lammschulter
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
100 g Edelpilzkäse
40 g Butterschmalz

für die Sauce:
2 cl Weinbrand
½ l Fleischbrühe
1 Teel Kartoffelmehl
½ Becher Sahne


Zubereitung:
Die Lammschulter mit dem Messer etwas aufschneiden, flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Mit dem Käse zur Füllung vermischen und auf dem Fleisch verteilen. Fleisch einrollen und mit einem Bindfaden umwickeln. Butterschmalz erhitzen und den Lammbraten von allen Seiten kräftig anbraten. Im Backofen bei 200 Grad ca. 90 Min. braten, herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond mit Weinbrand ablöschen, Fleischbrühe und Sahne zugeben und etwas einkochen lassen durch ein Sieb streichen und mit Kartoffelmehl leicht binden.
Dazu:
Spinat und Sahnekartoffeln

^ nach oben ^

Mediterranes Lamm

Zutaten für 2 Personen:
400 g Lammkeule (ohne Knochen)
2 Knoblauchzehen
2 ZweigeRosmarin
2 Stiele Minze
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
1 unbehandelte Zitrone
500 g Eiertomaten
3 El Olivenöl
1 Zweig Lorbeer (klein)


Zubereitung:
Rosmarin und Minze abzupfen und hacken. Knoblauchzehen hacken. Lammkeule mit einigen Schnitten etwas ausbreiten. Kräuter, Knoblauch, Salz und Pfeffer auf das Fleisch streuen. Fleisch aufrollen und mit Küchengarn zubinden. Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden und in einen Bräter legen. Kleinen Zweig Lorbeer und evt. noch etwas Rosmarin darauf geben. Fleisch auf die Zitronenscheiben legen. Eiertomaten halbieren, um das Lamm herumlegen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen bei 110 Grad auf der 2.Schiene von unten 1,5 Stunden garen (Umluft nicht empfehlenswert).

^ nach oben ^

Kräuter-Lammkeule

Zutaten für 6 Personen:
1,6 kg Lammkeule (mit Knochen)
2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
1 Bund Thymian
2 Zweige Rosmarin
Salz, Pfeffer
200 ml Weißwein
200 ml Lammfond
1 kg Kartoffeln
6 Zwiebeln (mittelgroß)
6 Tomaten (mittelgroß)


Zubereitung:
Blätter und Nadeln von ½ Bund Thymian und dem Rosmarin abzupfen, fein hacken, mit Knoblauch und 3 EL Olivenöl mischen. Die Lammkeule kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Kräuterpaste einreiben. Lammkeule im restlichen Olivenöl in einem Bräter rundherum anbraten. Mit je 100 ml Wein und Fond ablöschen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2.Schiene von unten 1 Stunde garen (Unluft nicht geeignet). Kartoffeln und Zwiebeln schälen und vierteln. Um das Fleisch verteilen, mit dem entstandenen Saft misch, salzen und pfeffern. Restlichen Thymian, Wein und Fond zugeben und 1 Stunde weiterbraten. Tomaten kreuzweise einritzen, nach 30 Min. in den Bräter setzen. Fleisch ab und zu mit dem Fond beschöpfen. Dann das Fleisch in Alufolie gewickelt 10 Min. ruhen lassen. Mit dem Gemüse im Bräter servieren.

^ nach oben ^

Lamm unter der Haube

Zutaten für 4 Personen:
2 Lammrückensattel (je 400 g)
2 El Semmelbrösel
4 El Öl
1 El Senf
20 g gehackte Pinienkerne
25 g gehackte schwarze Oliven
1 gehackte Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Semmelbrösel, 1-2 EL Öl, Senf, Pinienkerne, Schwarze Oliven, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen. Lammrücken salzen und pfeffern. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das Lamm bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. kräftig anbraten. Mit der Fleischseite nach oben auf ein Blech legen. Die Bröselmischung auf dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2.Schiene von unten 15-18 Min. garen. Kurz ruhen lassen und die Lammteile halbieren.

^ nach oben ^

Mango-Lammcurry

Zutaten für 2 Personen:
400 g Lammgulasch (aus der Schulter)
250 g Lauch
1 rote Chileschote
Salz, Pfeffer
2 EL Butterschmalz
1-2 Knoblauchzehen
1-2 TL mildes Currypulver
1 kleine, reife Mango ca. 300 g
150 g Sahnejoghurt
2 TL Mehl
½ Bund Koriandergrün


Zubereitung:
Lauch putzen, waschen, das weiße würfeln und das hellgrüne in 1/2cm dicke Ringe schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch darin rundherum braun anbraten. Lauchwürfel zugeben und 2 Min. mitbraten. Knoblauch dazupressen, Chilischoten und Curry untermischen. Mit 200ml heißem Wasser ablöschen und zugedeckt bei milder Hitze 40 Min.schmoren lassen. Mangofruchtfleisch würfeln. Restliches Fruchtfleisch schälen, vom Stein schneiden, im Joghurt pürieren und mit Mehl verrühren. Lauchringe und Mangowürfel unter das Fleisch mischen. Mango-Joghurt-Mischung unterrühren, aufkochen und weitere 5 Min. schmoren. Evt. mit Curry nachwürzen und mit abgezupftem Koriandergrün bestreuen.
Dazu:
Reis

^ nach oben ^

Käsehof am Heeseberg
info@heesehof.de




Leckere Rezepte mit Lamm


Familie Christoph & Kerstin Weihe, 38382 Beierstedt, Schöninger Str. 4, Tel.: 05354 994253